Club HängeMathe

Club HängeMathe

Bier | Kultur | Liebe

Kickerregeln

Allgemeine HäMa-Regeln

  1. Ein Spiel dauert bis eine Mannschaft mindestens 2 Tore Vorsprung sowie mindestens 6 Tore erzielt hat.
  2. Nach einem Torerfolg ist der Ball von der das Tor erzielenden Mannschaft vorsichtig
  3. Ein erzieltes Tor ist nur gültig, wenn vorher mindestens zwei Spieler der das Tor erzielenden Mannschaft den Ball berührt haben.
  4. Zu keinem Zeitpunkt im laufenden Spiel ist eine ununterbrochene Spielerumdrehung um mehr als 360° zulässig.
  5. Tore dürfen mit jeder Spielfigur erzielt werden.

Turnierregeln

  1. Eine Mannschaft besteht aus genau zwei Spieler*innen.
  2. Jede Mannschaft wählt zwei Schiedsrichter*innen aus ihrer Mitte.
  3. Es gibt eine Maximalspieldauer, abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften. Ist die Maximalspieldauer abgelaufen, gewinnt die führende Mannschaft. Siege nach §1 Abs. 1 sind davon unberührt. Steht es zum Maximalspieldauerablauf unentschieden, entscheidet das nächste geschossene Tor über den Sieg.
  4. Eine Begegnung zwischen zwei Mannschaften ist entschieden, wenn die erste Mannschaft zwei Spiele gewinnen konnte.
  5. Der Turniermodus ist, abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften, entweder eine Alle-Gegen-Alle Ligasystem oder Doppel-K.-o.-System (Double-Elemination).